Wechselcontainer

LAB Wechselcontainer

Problemstellung

Die Anlieferung und Lagerung von Schüttgütern findet heute in vielen Unternehmen noch in Säcken oder Big Bag statt.

Dabei müssen die Schüttgüter oft besonders gelagert werden, um sie vor Feuchtigkeit oder Geschmacksveränderungen zu schützen.

  • Während des Transports kommt es vermehrt zu Beschädigungen der Säcke, wodurch das teure Schüttgut verloren geht.
  • Keine Lagerkapazität für kurzfristige innerbetriebliche Überproduktion
  • Silo- Auslagerung bei Servicearbeiten
  • Täglich anfallender Verpackungsmüll
  • Steigende Entsorgungskosten für Verpackungsmüll
  • Verstaubte Produktionslinien
  • Steigende Vorgaben der Berufsgenossenschaft (BG)
  • Mehraufwand für Transportbehälter, Lagerungsbehälter und Dosierbehälter. Statt ein Schüttgutbehälter für alle drei Anwendungen.
Lösung

Der LAB-Wechselcontainer wurde bereits vor Jahren nach den Richtlinien der Verpackungsverordnung konzipiert und insbesondere für pulvriges, staubiges und schwerfließendes Schüttgut gebaut und ist bestens erprobt.

Der LAB-Wechselcontainer ist ein Transport-, Lagerungs- und Dosier-Gebinde.

In Verbindung mit der LAB-Entnahme- und Dosiertechnik, kann das Schüttgut ohne Brücken- oder Kaminbildung problemlos entnommen werden. Der Wechselcontainer als Mehrweg-Gebinde dient als externes und internes Transportmittel.

Der Wechselcontainer kann bestens für schwerfließende und staubige Schüttgüter mit unterschiedlichen Auslauftechniken eingesetzt werden.

Während des Transports schützt ein Hygienedeckel die Auslauföffnung.

Verpackungs- und Entsorgungskosten für Paletten, Folien oder Big Bag entfallen und entlasten die Umwelt.

Die Konstruktion des Wechselcontainers entspricht den standardisierten EU-Maßen. Die Ladekapazität beträgt 26-28 Wechselcontainer pro Standard LKW.

 

Technische Daten
Abmessung (L x B x H): 1.200 x 1.000 x 2.000 mm
Auslauföffnung: 500 x 600 mm
Hubfunktion: Gabelstapler / Hubwagen / Kran
Inhalt: 2.000 ltr.
Leergewicht: 80 – 170 kg, je nach Absperrtechnik
Lagerung: Stapelfähig
Ladekapazität LKW: 26/28 Container / LKW
Behälter: Kunststoff PE (lebensmitteltauglich)
Optimale Menge: 10kg – 1.000kg / Charge