– LAB Anlagenbau – Schüttgut Entnahme Förderung Dosierung und Bevorratung aus einer Hand

Nachhaltigkeit

Verantwortungsvolles Handwerk

Um unsere Kunden zu unterstützen, die weltweiten Nachhaltigkeitsziele zu erreichen haben wir unsere Anlagen optimiert und die vergangenen Monate genutzt um jetzt gestärkt in die Zukunft zu schauen.

RESOURCEN SPAREN

Schonender Umgang mit dem Produkt

Keine Verschwendung beim Handling und der Rezeptur Verwiegung

Während die Pulver oder Schüttgüter auf die Entnahmestationen gesetzt werden, saugen wir austretenden Staub direkt ab und fangen ihn in unserem LABOMAT Fördergerät auf. Dieser wird bei der nächsten Entnahme des Produkts der Rezeptur zugefügt und geht somit nicht verloren.

Rezepturen werden so an die Anforderungen Ihrer Produktion angepasst, dass keine Suspensionen verschwendet werden. Wir entnehmen nur so viel, wie auch tatsächlich direkt gebraucht wird. Muss die Menge erhöht werden können wir innerhalb weniger Minuten die fehlende Menge in die Produktion fördern.

Verschleißarme Komponentenauswahl mit hoher Lebensdauer

Für unsere Staubabsaugung nutzen wir spezielle Filter, die besonders langlebig sind, damit wird die Verschwendung von Rohstoffen zur Herstellung der Filter minimiert und der Wartungsintervall verlängert.

Alle Flex-Schläuche können an die Materialanforderungen in Ihrem Unternehmen angepasst werden. Hier werden auch hohe Qualität und Langlebigkeit in den Fokus gesetzt.

ENERGIE OPTIMAL NUTZEN

Energieeffizienz trägt als einer der wesentlichen Faktoren zum Erreichen des Pariser Klimaabkommens bei. Nur wenn wir den weltweiten Energieverbrauch optimieren und in der Lage sind, mit weniger Ressourcen mehr zu produzieren, werden wir unseren steigenden Energiebedarf decken und die CO2-Emissionen gleichzeitig reduzieren können.
Bis zu 50 % des heutigen Einsparpotenzials im Bereich Energieeffizienz stecken im Industriesektor, also fangen wir an!

Klimaneutrales Unternehmen bedeutet Unternehmen der Zukunft

Wir erfassen, analysieren, optimieren und senken Ihre Energiekosten! Dabei erhalten Sie Soft- und Hardware aus einer Hand. Wir passen unsere Verfahrenstechnik individuell an Ihre Bedürfnisse an und optimieren somit Ihren Ablauf in der Produktion, senken CO2-Verbrauch, senken den Stromverbrauch, verschwenden keine wertvollen Ressourcen.

Interne Logistik effizient optimieren

Ganzheitliche Logistikplanung bedeutet effiziente Produktionsplanung. Der manuelle Aufwand wertvolle Materialien zeitlich optimiert an der Weiterverarbeitenden Anlage zu haben, dabei Fahrwege freihalten, Platzbedarf ideal ausnutzen und keine Pulver oder andere staubigen Rohstoffe verlieren um die Produktion nicht zu verschmutzten … dies bedeutet einen enormen Aufwand für die interne Logistik.

Diesen Innerbetrieblichen Transport optimieren und dabei Räumlichkeiten optimal nutzen ist das Ziel. Pulver oder Schüttgüter können im Lager direkt auf die Entnahmestationen gesetzt, entnommen und dann mit Vakuum in die Produktion gefördert werden.

Entnahme- oder Förderdistanzen von der Entnahmestation ihrer Produkte bis in die Produktion können bis zu 200m optimiert werden. Dadurch ist aufwendige interne Logistik der Pulver nicht notwendig. Die Entnahmestation kann direkt im Lager aufgebaut werden und übernimmt die Förderung der gewünschten Rezepturen in die Produktion im geschlossenen System vollautomatisch.

LAB Big Bag Entnahmestation mit automatischen Hubzylindern zum straffen des Big Bag während der Entleerung.

GESUNDHEIT SCHÜTZEN, RISIKEN MINIMIEREN

Geringe bis keine Staubbelastung

Je nach Entnahmegebinde, aus Säcken, Big Bag, Wechselcontainer, Silo oder SEA-Container optimieren wir den Kontakt mit Ihrem Produkt, sodass die Staubbelastung auf ein Minimum reduziert werden kann. Bei der Entnahme aus Wechselcontainern oder Silo arbeiten wir in einem komplett geschlossenen System.

Entlastung durch vollautomatische Förderung

Säcke aufschlitzen und ein Dosieren bedeutet immer Staub für den Mitarbeiter, tragen entsprechender Schutzausrüstung, Reinigung der Arbeitsumgebung im Anschluss all dies wird durch eine LAB Anlage minimiert. Sobald die Schüttgüter in der Entnahmestation angebunden sind, transportieren wir im Geschlossenen System bis zum Mischer.

LAB Wechselcontainer als externes und internes Lagergebinde für schwerfließende Schüttgüter.

MINIMALE FOLGEKOSTEN

Unser Anspruch ist es Zuverlässige Produktionsprozesse zu gewährleisten. Damit sind die Anforderungen an die Leistungsfähigkeit der Instandhaltung enorm. Um die zwei größten Wettbewerbsfaktoren -Produktqualität- und -Kosten- sowohl in unserer Produktion als auch bei unserem Kunden zu gewährleisten ist eine Prozessstabilität und -qualität für uns höchste Priorität.
Dabei gilt, Fixkostenbelastungen zu senken, Anlagenverfügbarkeiten zu optimieren, Ausfallraten zu eliminieren und Stillstandzeiten zu optimieren.

Verschleißarme Konstruktion

Sämtliche Bauteile der LAB Anlage sind so konstruiert, dass selbst hoch abrasive Produkte mit der LAB Anlage transportiert werden können. Tankvolumen, Einlaufwinkel, Bögen, Prellbleche und Distanzen sorgen dabei für ein besonders materialschonenden Umgang.

Wartungsintervalle Optimieren

Sind Wartung und Instandhaltung planbar können Ausfallzeiten der Anlage und der weiterführenden Produktion komplett vermieden werden.
Erfahren Sie über die LAB Steuerung wieviel Betriebsstunden die Anlage bereits seit der letzten Wartung läuft und optimieren Sie somit Ihren Wartungsintervall. Ihre Bediener werden nach Ablauf der voreingestellten Betriebsstunden informiert, damit die Kontrolle der Anlage eingeplant werden kann. Ersatzteile können in Ruhe bestellt oder aus dem internen Lager gebracht werden.

Eine Welt ohne Stillstand

Die LAB Anlagen können in kurzer Wartungszeit ohne Stillstand der Produktion, Station für Station gewartet werden. So optimieren wir Ihre Stillstandzeiten während der Produktion und sorgen für hohe Prozessstabilität.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner