– LAB Anlagenbau – Schüttgut Entnahme Förderung Dosierung und Bevorratung aus einer Hand

Softwarealternativen

Industrie 4.0 – Digitalisierung der Verfahrenstechnik

Problemstellung

Nur mit einer perfekt aufeinander abgestimmten Steuerung ist das beste Ergebnis zu gewinnen. Um die Anforderungen von Industrie 4.0 zu erfüllen sind viele Bausteine aufeinander ab zu passen.

Lösung

Je nach Anforderung beim Kunden kann unsere Anlage inkl. Schaltschrank und Steuerung -Schlüsselfertig- oder auch nur als Schnittstelle für die bauseitige Programmierung geliefert werden. Kleinanlagen werden mit einer simplen Start- Stopp Steuerung geliefert. Diese kommuniziert nicht mit übergeordneten Anlagen, was den Anforderungen vollkommen ausreicht.

Schlüsselfertig inkl. Steuerung

Mit der LAB Standardsteuerung decken wir alle relevanten Anforderungen an die Steuerung ab. Sämtliche Prozesse unserer Verfahrenstechnik sind optimal aufeinander abgestimmt und Sie haben jederzeit Zugriff auf alle Protokolle und Kontrollmechanismen der Anlage.

Lieferumfang bei dieser Version ist wie folgt:

Produktivität und Wirtschaftlichkeit im Fokus

Verschwenden Sie keine Schüttgüter sondern rufen Sie nur die Menge ab, die direkt in der Produktion verarbeitet werden. Schnittstellen der Standardsteuerung können mit der Folgetechnik kommunizieren und somit der Arbeitsprozess optimieren..

Flexibel und Automatisiert

Bleiben Sie trotz Automatisierung flexibel und passen Rezepte individuell an ohne externe neue Programmierung der Anlage.

Optimierte Rezeptberechnung

Über- oder Unterdosierungen einer Charge werden über die Steuerung aufgenommen und bei der nächsten Entnahme optimiert. Weichen Entnahmemengen stark vom Standard ab, so realisiert das System diese direkt und warnt den Bediener.

Ressourcenschonende Steuerung

Schaltzeiten und Intervalle sind optimal aufeinander abgestimmt um den Verschleiß und die Wartungsintervalle zu minimieren. Laufzeiten der Anlage werden intern protokolliert und Informieren den Bediener wenn Wartungen notwendig werden oder Ersatzteile zu tauschen sind.

Externe Kommunikation

Sofern gewünscht können sich LAB Mitarbeiter über VPN auf die Anlage einwählen und Fehlermeldungen zusammen mit Ihrem Bediener analysieren.

Standard und Integration

Bleiben Sie Flexibel und steuern die LAB Anlage über Touch-Panel direkt an der Anlage oder nutzen Sie die Schnittstelle und steuern die Anlage von Ihrer Zentrale.

Lieferung der Anlage ohne Steuerung

Ist unsere Anlage ein kleiner Bauteil eins komplett neuen Systems bleibt unser Lieferumfang eine Schnittstelle für die bauseitige Programmierung.
Hier müssen lediglich vom bauseitigen Programmierer unsere Steuermodule der Anlage mit einander verbunden werden. LAB liefert eine Schnittstellen-Beschreibung und nimmt alle Programmstepps bei der Inbetriebnahme ab.

START – STOPP – Steuerung

Soll eine Menge X entnommen und in einen bauseitigen Behälter oder Mischer gefördert werden, so liefert LAB die Anlage mit einer einfachen Start-Stopp Steuerung.
Keep it simple!
Ohne Kommunikation zur Folgetechnik startet der Bediener individuell den Entnahmeprozess indem er die gewünschte Menge eingibt und das System startet die Entnahme und gibt die verwogene Menge direkt in den bauseitigen Behälter ab.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner